Eltern

ElternmitwirkungSONY DSC

Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein wichtiger Bestandteil der pädagogischen Arbeit in der Kita Ludwigstraße. Beginnend mit dem Aufnahmegespräch und der Eingewöhnung des Kindes in die Einrichtung über Gespräche zwischen „Tür- und Angel“, regelmäßig stattfindende Entwicklungsgespräche, Elterncafés, spezielle Themenabende für Eltern, Möglichkeiten zur Hospitation, usw., werden die Eltern in den Kitaalltag integriert. Besonders engagierten Eltern bieten sich Möglichkeiten aktiver Mitarbeit, z. B. als Vorlesepaten im Projekt „Leseohren“.

Das offizielle Gremium der Elternmitwirkung ist der Elternbeirat. Der Elternbeirat ist ein gesetzlich legitimiertes Gremium, das die Anliegen und Interessen der Eltern in der Einrichtung vertritt. Er setzt sich üblicherweise aus zwei Eltern je Kitagruppe zusammen und bietet der Elternschaft die Möglichkeit bei wichtigen Fragen auf Organisationsebene mitzuwirken, sowie eigene Anregungen aus Elternsicht zu geben. Der Elternbeirat trifft sich mit der Einrichtungsleitung einmal monatlich in der Einrichtung. Diese Sitzungen sind offen für alle interessierten Eltern.

Der Elternbeirat ist Teil des Festkomitees und beteiligt sich, zusammen mit Erzieherinnen und Kindern, an Gestaltung und Umsetzung des jährlichen Sommerfestes.

„Richtlinien des Arbeits- und Sozialministeriums über die Bildung und Aufgaben der Elternbeiräte nach §5 des Kindergartengesetzes“
(Stand: Februar 2001, 61 KB – externeQuelle)
(Die pdf-Datei öffnet automatisch in einem neuen Fenster. Speichern? > Rechtsklick und „Ziel speichern unter…“)